News - Archiv 2013

(16.12.2013)
Norbert Bierwagen und Uwe Tzschach verteidigen erneut Doppel-Vereinsmeistertitel!
6 Teams hatten sich am Montag, den 6.12. zum Wettbewerb um den TTC-Doppelmeistertitel eingefunden. Gespielt wurde in einer Gruppe „Jeder gegen Jeden“. Da der Doppelpartner unseres Vorstands Dirk Margalida krankheitsbedingt fehlte, spielten Tomas Vidakovic Timo Sorg und Dirk Margalida in einem Dreier-Team und wechselten sich im Doppel ab. Das Turnier wurde zu einer deutlichen Angelegenheit. Das TTC-Topdoppel der 1. Mannschaft dominierte von Beginn an. Norbert und Uwe gewannen alle Spiele und bleiben sogar ohne Satzverlust! Sie verteidigten verdient den Titel, den sie bereits seit 2009 innehaben. Spannend wurde es nunmehr auf den folgenden Rängen. Platz 2 mit nur einer Niederlage holte sich das Doppel Nr.2 der Ersten, Pascal Gropp und Tim Holaschke. Der derzeitigen TTC-Rangfolge entsprechend belegte das Doppel 3 der Ersten, Bernd Suchla/Torsten Leyrer den 3. Platz. Das Topdoppel der 2. Mannschaft, Heiko Trebe und Dr. Gerold Monninger landeten auf dem undankbaren 4. Platz. Sehr spannend war die Begegnung um Platz 5 und 6. Gegen das in der Verbandsrunde recht erfolgreiche Doppel Stefan Kirchner/Steffen Plahm spielten sich Dirk Margalida und Tomas Vidakovic in einen Rausch und konnten das Spiel für sich entscheiden.

Die Platzierungen:
1. Uwe Tzschach/Norbert Bierwagen
2. Pascal Gropp/Tim Holaschke
3. Torsten Leyrer/Bernd Suchla
4. Heiko Trebe/Dr. Gerold Monninger
5. Dirk Margalida/Timo Sorg/Thomas Vidakovic (im Wechsel)
6. Stefan Kirchner/Steffen Plahm

(11.11.2013)
Lukas Schertlen Bezirksmeister U11
Das gab es zuletzt vor mehr als 20 Jahren! Der TTC Gemmingen stellt einen Bezirksmeister im Jugendbereich. Lukas Schertlen konnte am vergangenen Wochenende in Neckarbischofsheim die Gunst der Stunde nutzen und sicherte sich den Titel des Bezirksmeisters in der Altersklasse U11. 3 souveränen Siegen in der Vorrunde ließ er einen 3:0-Erfolg gegen einen Gruppenzweiten im Viertelfinale folgen. Im Halbfinale lieferte er sich mit seinem Kontrahenten aus Epfenbach einen 5-Satz-Krimi, den er mit 11:9 im Entscheidungssatz für sich entschied, worauf er im Endspiel erstmals den Favoriten und seinen bisherigen Angstgegner aus Hilsbach mit 3:1-Sätzen besiegen konnte. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg.
Nicht ganz im Schatten sollten die anderen starken Resultate der Gemminger Spieler stehen:
Franziska Leyrer konnte in der Einzelkonkurrenz Schülerinnen U11 ihren 3. Platz aus dem Vorjahr wiederholen. Ebenfalls Platz 3 ging in der Schüler-Konkurrenz U13 an Giuliano Ritter. Besonders bemerkenswert dabei, dass er sich unter 40 Teilnehmern erst im Halbfinale dem späteren Turniersieger und aktuellen Nr.3 in Baden-Württemberg in dieser Altersklasse geschlagen geben musste. Rebekka Dörr landete nach guten Auftritten auf Platz 5 im Gesamtklassement der Schülerinnen U13. Außerdem waren die Gemminger Spieler in den Doppel-Konkurrenzen noch mit 3 zweiten und einem 3. Platz erfolgreich.
Die guten Leitungen der Gemminger Jugendspieler sind ein Beleg der hervorragenden Arbeit unseres Jugendleiters Torsten Leyrer, der gemeinsam mit Uwe Tzschach den von Bernd Suchla im Jahre 2009 begonnenen Neuaufbau der TTC-Jugend erfolgreich forstsetzt.

(23.7.2013)
Das Sommerrunden-Triple ist geschafft !!!

Nach dem Gesamtsieg der B-Schüler konnten sowohl Gemmingen 1 in der A-Klasse durch einen 8:4-Sieg im letzten Spiel gegen den bisherigen Tabellenführer SV Treschklingen (Punkte: Holaschke(1), Tzschach(1), Leyrer (2), Sarapata (2) und 2 Doppelsiege) den Sommerrundenpokal der A-Kategorie nach Gemmingen holen als auch Gemmingen 2 in der C-Kategorie. Dies war jedoch viel nervenaufreibender, da man nach Abschluss der regulären Runde punkt-und satzgleich mit dem schärfsten Konkurrenten VfB Epfenbach gemeinsam den ersten Platz belegte. Folglich musste ein Entscheidungsspiel her, in dem unser 1. Vorstand Dirk Margalida gegen die Nr.1 des Gegners anzutreten hatte. In diesem Match hatte Dirk das bessere Ende für sich, womit 3 von 4 möglichen Pokalen der Sommerrunde nach Gemmingen gingen.
Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer.


1. + 2. Platz beim Tennisturnier 2013

(17.7.2013)
Tischtennisspieler holen beim Tennisturnier Platz 1 und 2!

Dass die Tischtennisspieler des TTC Gemmingen auch mit der gelben Filzkugel umgehen können, zeigten sie am vergangenen Wochenende. Beim 5. Tennis-Gerümpelturniers des TC Gemmingen waren die Tischtennisspieler mit 2 Mannschaften am Start. Bei bestem Tenniswetter spielten die 13 teilnehmenden Mannschaften in 2 Gruppen um den Einzug in die Endrunde. In Gruppe 1 durfte sich Team TTC 1 mit den Mannschaften von der Kreissparkasse, KKS Stebbach, Noonbooze 2, SV Gemmingen 1 + 2 und dem FC Selcuk messen und wurde ungeschlagen Gruppensieger. TTC 2 spielte in Gruppe 2 gegen den No Homers Club, Noonbooze 1, West Staines Massive, SV Gemmingen 3 und die Grünen Mambas. Auch hier ging der Gruppensieg an die Tischtennisspieler. Die anschließenden Halbfinalbegegnungen waren äußerst spannend. TTC 1 bekam es hier mit dem immer stärker werdenden No Homers Club zu tun und siegte knapp mit 2:1. Auch TTC 2 konnte mit einem 2:1 Sieg über die Kreissparkasse in das Finale einziehen. In der Neuauflage des Finales von 2011 standen sich erneut beide Mannschaften des TTC gegenüber. Im sehr spannenden und ausgeglichenen Endspiel stand es nach den Einzeln 1:1. Die Entscheidung fiel im Doppel zu Gunsten des TTC 1 aus, so dass Tim Holaschke, Pascal Gropp und Torsten Leyrer mit einem 2:1 ihren Titel verteidigen konnten. Beim TTC 2 mit Dirk Margalida, Steffen Plahm, Heiko Trebe und Frank Grau war die Enttäuschung nach der Endspielniederlage schnell verflogen und man war stolz auf die gute Gesamtleistung und den 2. Platz.

(28.4.2013)
Jugend
Alan Tzschach erneut Vereinsmeister U15:

Einen ungefährdeten Durchmarsch mit 5 glatten Siegen in 5 Spielen zu seinem 4. Vereinstitel in Folge landete unser Spitzenspieler im Nachwuchsbereich Alan Tzschach.
Die weiteren Platzierungen: 2. Giuliano Ritter; 3. Matthias Dörr; 4. Steffen Bitterich; 5. Lukas Schertlen; 6. Josua Völkel.
Deutschordensturnier in Kirchhausen
Mit Josua Völkel, Franziska Leyrer, Lukas und Julia Schertlen nahmen 4 Gemminger Nachwuchsspieler am topbesetzen Kirchhausener Jugendturnier teil. Sehr erfreulich, dass Franziska und Lukas in der Doppelkonkurrenz sehr starke Spielpartner aus Böblingen bzw. Sinsheim zugelost bekamen und dadurch eine Silber- bzw. Bronzemedaille mit nach Hause nehmen konnten.


(19.4.2013)
Generalversammlung des TTC Gemmingen
Die Generalversammlung fand am 15.4. in der Gaststätte „zum Bahnhof“ statt. Der 1. Vorsitzende Torsten Leyrer begrüßte alle anwesenden Mitglieder und freute sich auch Bürgermeister Timo Wolf begrüßen zu dürfen. Zu Beginn überreichte Torsten unserem bereits vor einem Jahr ausgeschiedenen Jugendleiter Bernd Suchla eine Collage mit Impressionen aus seiner erfolgreichen Jugendarbeit. In seinem Bericht sprach Torsten Leyrer über die Vereinsaktivitäten und Ereignisse im vergangenen Jahr. Da er an diesem Abend das Amt des 1. Vorsitzenden abgab, um sich ganz der Jugendarbeit zu widmen, ließ er noch einmal die Höhepunkte seiner 8-jährigen Amtszeit als 1. Vorsitzender Revue passieren. Unter anderem verkündete er stolz, dass die Mitgliederzahl des TTC nochmals gestiegen sei auf ca. 120 Mitglieder. Torsten dankte allen für die Unterstützung in dieser Zeit. Im Anschluß sprach Schriftführer Pascal Gropp in seinem Bericht über die Sitzungen und Beschlüsse seit der letzten Generalversammlung und über die intern gute Berichterstattung der Mannschaftsführer. Kassier Tim Holaschke zeigte dann in seinem Bericht die finanzielle Entwicklung des TTC für das Jahr 2012 auf. Von den Kassenprüfern Jens Hafner und Dr. Gerold Monninger wurde eine ordentliche Kassenführung bestätigt. Nach der einstimmigen Entlastung des Kassiers sprach Sportwart Uwe Tzschach über die Entwicklung der einzelnen Mannschaften. Insgesamt nahm man mit 3 Herren- und 3 Schülermannschaften am Spielbetrieb teil. Die 3. Herrenmannschaft de TTC wurde Meister in der C-Klasse und steigt in die B-Klasse auf. Die 1. und 2. Herrenmannschaft schaffte jeweils einen guten 6. Platz in ihrer Klasse. Torsten Leyrer sprach über die Jugendarbeit und die Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften und im Kreispokal, worüber bereits ausführlich im Amtsblatt berichtet wurde. Bei den Jugendteams konnten die A-Schüler die Vizemeisterschaft erringen. Festwart Norbert Bierwagen sprach über die Veranstaltungen seit der letzten Generalversammlung und über den wieder gelungenen Vereinsausflug, der uns nach Bamberg zu den Deutschen Tischtennismeisterschaften führte. Norbert dankte allen Helfern für ihren Einsatz bei den TTC-Veranstaltungen. Nach der Entlastung des Gesamtvorstandes, die von Bürgermeister Timo Wolf durchgeführt wurde, standen Neuwahlen an. Nach erfolgreich durchgeführter Neuwahlen setzt sich die TTC-Vorstandschaft wir folgt zusammen:
1.Vorsitzender: Dirk Margalida
2.Vorsitzender Steffen Plahm
Kassier: Tim Holaschke
Kassenprüfer: Jens Hafner und ein noch zu wählender
Jugendleiter: Torsten Leyrer
1. Beisitzer: (Festwart): Norbert Bierwagen
2. Beisitzer: (Sportwart) Uwe Tzschach
3. Beisitzer: Gernot Brunner
3. Mitglied im Festausschuss: Karl-Heinz Ebert
Schriftführer bleibt Pascal Gropp, dessen Amtszeit noch 1 Jahr andauert.

Jugend:
Josua Völkel neuer Vereinsmeister Schüler U13
Im Monat April werden beim TTC Gemmingen im Nachwuchsbereich die Vereinsmeisterschaften in 4 Altersklassen durchgeführt. Gleich bei der ersten Entscheidung am Montag, den 9. April beim Jahrgang 2000 und jünger gab es eine faustdicke Überraschung:
Josua Völkel legte eine eindrucksvolle Siegesserie hin und konnte auch den Vorjahressieger Giuliano Ritter in 3 engen Sätzen bezwingen. Somit sicherte sich Josua ungeschlagen den Pokal zu seinem ersten Vereinsmeistertitel.
Überraschendes Ergebnis auch bei Vereinsmeisterschaften der Schülerinnen
In Abwesenheit der Mitfavoritin Sarah Dörr gingen 6 Mädchen ins Rennen um den Vereinsmeistertitel. Ziemlich unerwartet konnte die jüngste Teilnehmerin Franziska Leyrer an diesem Abend all ihre Partien siegreich bestreiten und den Siegerpokal gewinnen. Auf den Plätzen 2 und 3 landeten Rebekka Dörr und die Titelträgerin des Jahres 2012 Julia Schertlen.
Gemminger Mädchen klopfen ans Tor zur badischen Elite in ihren Jahrgangsklassen
Erneut mit starken Leistungen präsentierten sich Rebekka Dörr und Franziska Leyrer bei der Verbandsrangliste am 20. Und 21. April in Weinheim. Beim Turnier der besten 12 Spielerinnen im Gebiet des Badischen Tischtennisverbandes eines Jahrgangs erreichte Rebekka Dörr in der Altersklasse U13 den 10. Rang. Franziska Leyrer kam in der Altersklasse U11 auf den 7. Platz. Der TTC Gemmingen gratuliert den beiden Mädchen zu ihrem guten Abschneiden.

TTC Ausflug 2013

(9.3.2013)
TTC-Ausflug zu den Deutschen Meisterschaften
Am 1. März, am frühen Freitagnachmittag, machten sich 8 Aktive des TTC auf zu den Deutschen Tischtennismeisterschaften. Gut gelaunt fuhr man mit einem Kleinbus ins fränkische Bamberg, wo an diesem Wochenende zum 2. Mal nach 2011 die Nationalen Einzel- und Doppelmeisterschaften ausgetragen wurden. Nach knapp dreistündiger Fahrt mit einem Zwischenstopp erreichte man Bamberg. Erstes Ziel war die bereits gebuchte Unterkunft, eine traditionsreicher Brauereigasthof. Dort angekommen staunte man nicht schlecht über das außergewöhnliche Anwesen, welches Festwart Norbert Bierwagen ausfindig gemacht hatte. Nachdem man sich einen kleinen Überblick verschafft hatte und die Zimmer bezogen waren, machte man sich auf zur Austragungshalle. Dort wurde bereits kräftig um die Qualifikationsplätze gekämpft. Nach Beendigung der Qualifikationsrunde ging es zurück zur Unterkunft, wo man sich in der Gaststube erst einmal stärkte. Da während des Tages keine Möglichkeit zur Stadtbesichtigung bestand, verschob man dies auf spätere Stunden und machte daraus eine nächtliche Sightseeing-Tour. Am nächsten Morgen fuhr man nach ausgiebigem Frühstück erneut zur Stechert-Arena, eigentlich die Heimat der Brose Baskets Basketballer, um nun auch die deutschen Stars zu sehen. Bald zeigte sich, dass die eigentlichen Stars der Meisterschaften die Außenseiter waren. Mit viel Engagement und Spitzenleistungen wurden Favoriten wie die Nationalspieler Patrick Baum, Christian Süß und der amtierende Deutsche Meister Bastian Steger aus dem Turnier geräumt. Beeindruckt von den großen Leistungen der Außenseiter ging es ein letztes Mal zur Unterkunft zurück. Am nächsten Tag, dem Finaltag, zeigten die aktiven Damen und Herren den 2500 Zuschauern dann nochmals Tischtennis vom Feinsten. Nachdem die Meister in den Doppeln und im Dameneinzel ermittelt waren stand das letzte Spiel, das Herrenfinale an. Nachdem der 9-malig Deutsche Meister Timo Boll alle Spiele ohne Satzverlust gewonnen hatte, stand eigentlich außer Frage, dass er sich zum 10. Mal den Titel sichern würde. Doch weit gefehlt, denn auch im Finale schaffte der Außenseiter Steffen Mengel die Sensation und besiegte den mehrfachen Europameister mit 4:3. Die Halle tobte und auch die Gemminger Schlachtenbummler waren begeistert. Für die Rückfahrt hatte man nun viel Gesprächsstoff und kehrte am Sonntagabend wieder nach Gemmingen zurück. Rückblickend war es wieder einmal ein gelungener Ausflug, den unser Festwart Norbert ausgezeichnet organisiert hatte. Danke Norbert!

(25.2.2013)
Gemminger Nachwuchsspieler überzeugen bei der Bezirksrangliste
Zweimal Platz 1 und dreimal Platz 2 bedeutet, dass der TTC Gemmingen mit 5 Spielern bei der Regionsrangliste am 16./17.März in Odenheim vertreten sein kann. Beim jährlichen Ranglistenwettbewerb messen sich alle Kinder in ihren Altersklassen und kämpfen um die begehrten Qualifikationsplätze zur nächsten überregional ausgetragenen Wettbewerbsebene.
Unter die Rubrik Favoritensiege kann man die ersten Plätze von Rebekka Dörr (Mädchen U13) und Franziska Leyrer (Mädchen U11) eintragen, die jeweils unbesiegt blieben und ihre Konkurrenz eindeutig in Schach hielten. Die dritte erfolgreiche Spielerin, Julia Schertlen (Mädchen U15), musste sich nach hartem Kampf mit einer Niederlage in 5 Spielen mit Platz 2 zufrieden geben.
Sehr viel größer waren die Teilnehmerfelder bei den Jungen. Giuliano Ritter (Jungen U13) eilte sowohl in der Vorrunde als auch in der Finalrunde von Sieg zu Sieg, verspielte dann aber im direkten Duell mit seinem Kontrahenten aus der Tischtennishochburg Neckarbischofsheim Rang 1 und belegte unter 17 Startern den ausgezeichneten 2. Platz.
Fast noch höher zu bewerten ist der 2. Platz von Lukas Schertlen (Jungen U11), der in 8 Partien sechsmal als Gewinner die Platten verließ. Dabei wusste er nicht nur spielerisch sondern auch kämpferisch zu überzeugen und die übertraf die Trainervorgabe Platz 3 bis 5 eindrucksvoll, wobei er 2 höher gehandelte Spieler hinter sich ließ.
8 weitere Spieler, die zum Teil zu ihrer erste Bewährungsprobe auf Bezirksebene antraten, um wichtige Erfahrungen und Spielpraxis im Wettkampf zu sammeln, konnten ebenfalls durch gute spielerische Leistungen auf sich aufmerksam machen und belegten, dass sich der TTC Gemmingen – nicht zuletzt durch die von Bernd Suchla seit 2010 geleistete Pionierarbeit – sowohl in der Spitze als auch in der Breite einen guten Namen in der Nachwuchsarbeit in der Tischtennisszene erarbeitet hat.



(20.1.2013)
Winterfeier
In etwas kleinerer Runde als gewohnt feierten die Mitglieder des TTC vergangenen Samstag. Nach dem traditionellen Rückblick unseres Vorstand Torsten Leyrer auf ein erfolgreiches Tischtennisjahr 2012 verwöhnte uns das Büttel-Team mit Köstlichkeiten vom Buffet.
Gut gestärkt konnten die Mitglieder dann bei Schätzfragen und dem Bingo-Spiel verschiedene Preise gewinnen. Die Ehrung der Vereinsmeister des Jahres 2012 nahm unser 2. Vorstand Dirk Margalida vor. „Abräumer des Jahres“ war Norbert Bierwagen, der sich alle Titel, teils mit Unterstützung der Doppelpartner, holte. Den Pokal für den besten Nachwuchsspieler nahm freudestrahlend Sandra Tzschach stellvertretend für ihren Sohn Alan entgegen. Die Stimmung zum Höhepunkt brachte ein Geschicklichkeitsspiel, bei welchem der eine oder die andere deutliche Schwächen in der Ballbehandlung offenlegten. Die Lachmuskeln der Mitspieler und Zuschauer wurden jedenfalls mächtig strapaziert. Danke an alle Anwesenden und dem Büttel-Team für einen tollen Abend. Bilder von der Winterfeier auf unserer Internetseite www.ttcgemmingen.de