Veranstaltungen des Tischtennisclub Gemmingen

Sieger Gerümpel 2018

16. Tischtennis-Gerümpelturnier:
Bereits zum 16. Mal griffen 48 Hobbyspieler zum Tischtennisschläger und schmetterten um die Titel beim beliebten 2-er-Mannschaftsturnier in der Stebbacher Festhalle.
Der besondere Flair unseres Turniers ist, dass jung und alt (der jüngste Teilnehmer war 9 Jahre alt, der Älteste 74) sich freundschaftlich im fairen sportlichen Wettstreit gegenüberstehen und auch in den Spielpausen einen entspannten Tag miteinander verbringen.
Nach mehr als 8-stündigem harten Ringen standen die Sieger fest.
Im Finale der Champions League spielten die Top Spinner (Riegg / Fürthaler) ihre Routine aus und gewannen sicher mit 3:0 gegen die Kombination Spielfrei/Freilos (Sarah Herrmann und Fabian Sell). Die Bronzemedaille sicherten sich die Grünen Mambas 1 (Maik Brian und Sven Pitz) mit einem hartumkämpften 3:2-Sieg gegen den entthronten Titelverteidiger BCR Mediendesign.
In der Gerümpel League erlebten wir den Siegeszug des Teams Neckarpower 3 (Ingo Schellmann und Frank Grau), die nach ihrem 4. Platz in der Vorrunde aufdrehten und alle Gruppendritten, die sich ihnen in den Ko-Spielen in den Weg stellten bezwingen konnten. Die weiteren Plätze belegten Filzkugel (Kümmerle / Zimbili) und Grüne Mambas 2 (Alexander Barth und Thorsten Lamnek).
Außerdem gab es noch weitere Titel zu vergeben:
Gewinner im Streit um die Wurst: Matthias Reichert von SVG AH 2; Sieger im Spiel um die Goldene Ananas Leonard Bauer (die flinken Hasen); bester Viertelfinalverlierer in der Gerümpel League David Holder vom Garda Team; Trostpreisgewinner in der Champions League: Agim Muharemi (SVG AH 1)

Vatertags-Turnier 2017

Bei schweißtreibenden Temperaturen fanden 42 Zweier-Teams den Weg in die Gemminger Kraichgauhalle und schmetterten am Feiertag zu Christi Himmelfahrt in 4 Leistungsklassen um Spiel, Satz und Sieg. Am Ende des ca. 10-stündigen Turniers standen in der A- bis D-Klasse Odenheim, Bahnbrücken, Kronau und Oberes Zabergäu ganz oben auf dem Siegertreppchen. Wir als Veranstalter nahmen mit einer Mannschaft in der C-Klasse teil, die bis ins Halbfinale vordringen konnte.

Der TTC Gemmingen bedankt sich bei allen Helfern hinter den Kulissen und allen Gästen, die bei bestem Feiertagswetter Einkehr an der Kraichgauhalle fanden, um guten Sport und das traditionell gute Speisen- und Getränkeangebot unseres Vereins zu genießen.