2008

Vatertagsturnier 2008



Bleck / Hunyar gewinnen hochkarätig besetztes Tischtennisturnier in Gemmingen

30 Zweier-Teams mit Spielern von der Badenliga bis zur Kreisklasse D folgten der Einladung des TTC Gemmingen und nahmen am traditionellen Vatertagsturnier teil, das dieses Jahr an Fronleichnam am 22.05.08 durchgeführt wurde. Der besondere Reiz dieses Turniers ist neben der familiären Atmosphäre das bunt gemischte Teilnehmerfeld mit Mannschaften aus den Sportkreisen Heilbronn, Karlsruhe, Sinsheim, Mosbach und Bruchsal, das immer für interessante und hochklassige Partien in allen 3 Leistungsklassen garantiert.
Im erlesenen Teilnehmerfeld der A-Klasse (Bezirksliga und höher) qualifizierten sich nach der Vorrunde die Mannschaften des 1. FC Bruchsal 1 und 2, der TV Bad Rappenau mit Kai Kappe und Michael Hagmüller sowie Roman Bleck und Thomas Hunyar, die als Spielgemeinschaft Brackenheim / Bad Rappenau an den Start gingen, für das Halbfinale.
Dort zogen die beiden Bruchsaler Teams Doll/Steinhauser und Rubcic/Seidel jeweils nach hartumkämpften Spielen mit 1:3 gegen Bad Rappenau bzw. 2:3 gegen Hunyar/Bleck den Kürzeren und teilten sich Platz 3.
Das Finale ging mit 3:0 an die Seriensieger Bleck/Hunyar, die dieses Turnier bereits in den Jahren 2006 und 2003 gewinnen konnten, und somit nach einem langen Turniertag das Preisgeld und den verdienten Applaus des Gemminger Publikums bei der Siegerehrung entgegen nehmen durfte.
Die B-Klasse wurde dominiert vom 16-jährigen Jochen Roth vom SV Neckarsulm, der gemeinsam mit seinem Vater Fritz, der in der Verbandsrunde für den TSV Untereisesheim aufschlägt, die Konkurrenz gewann. So verwies dieses Vater-Sohn-Team in der Vorrunde den TTC Waldangelloch 1 (Morick / Bender) und den TTV Sulzfeld 2 (Faber / Faber) auf die Plätze. Im Finale ließen die Roths der Spielgemeinschaft Rohrbach / Hilsbach (Armin Mette und Reinhold Hermann) keine Chance und siegten mit 3:0 Siegen und 9:4 Sätzen.
Eine besondere Würze gab der C-Konkurrenz das Auftreten der einzigen Damenmannschaft (Alexandra Schork und Dorothea Edelmann) vom TC Limbach, die ihren männlichen Gegnern des öfteren die Bälle gehörig um die Ohren schossen und einen bemerkenswerten vierten Platz belegten. Während in der einen Vorrundengruppe bei 3 punktgleichen Mannschaften (TV Eppingen 3, TTC Limbach und TTC Waldangelloch 2) das Satzverhältnis über den Einzug in das Finale und das Spiel um Platz 3 entschied, zog in der anderen Vorrundengruppe der VSV Büchig einsam seine Kreise. Auch Wolfgang Kistler und Michael Zimmermann vom TV Eppingen 3 konnten den Siegeszug der Büchiger Markus Bürstner und Andreas Delfinopoulos nicht stoppen und mussten sich in einem spannenden Finale der Mannschaft aus dem Sportkreis Karlsruhe mit 3:2 geschlagen geben. Im Spiel um Platz 3 setzten sich Thorsten Riddinger und Adrian Neuberger vom TTC Hilsbach ebenfalls mit 3:2 gegen die Limbacher Damenmannschaft durch.
Die Sieger und Platzierten konnten am frühen Abend das Turnier auf dem bewährt vorzüglich bewirteten Schulhof ausklingen lassen und auf ihre Erfolge anstoßen nach einem rundum gelungenen Turniertag beim TTC Gemmingen.

Ergebnisse Vatertagsturnier 2008:

A-Klasse:
1. Bleck /Hunyar (SG Brackenheim / Bad Rappenau)
2. Hagmüller / Kappe (TV Bad Rappenau)
3. Rubcic /Seidel (1.FC Bruchsal 2)
4. Doll / Steinhauser (1.FC Bruchsal 1)
5. Acker / Schuster (SG Bad Rappenau / Horkheim)
6. Müller / Müller (SG Weinsberg / Bad Rappenau)
7. Mack / Kist (TTC Schefflenz-Auerbach)
8. Rupp / Krüger (TTV Sulzfeld 1)

B-Klasse:
1. Roth / Roth (SG Neckarsulm / Untereisesheim)
2. Mette / Hermann (SG Rohrbach / Hilsbach)
3. Morick / Bender (TTC Waldangelloch 1)
4. Beck / Barth (TSV Untereisesheim)
5. Faber / Faber (TTV Sulzfeld 2)
6. Pfefferle / Benz (TV Eppingen 1)
7. Nagel / Hoffmann (TTF Spöck)
8. Kolb / Hausknecht (FSV Bahnbrücken 1)
9. Brecht / Diener (SG Zaisenhausen / Oberacker)
10. Horn / Lauer (TTC Neckargerach-Guttenbach)
11. Fantaguzzi / Hübner (TSB Horkheim)

C-Klasse:
1. Bürstner / Delfinopoulos (VSV Büchig)
2. Kistler /Zimmermann (TV Eppingen 3)
3. Riddinger / Neuberger (TTC Hilsbach)
4. Schork / Edelmann (TTC Limbach)
5. Bürkel / Beer (TTC Waldangelloch 2)
6. Winter / Winter (FSV Bahnbrücken 2)
7. Schuckert / Kiefer (SG Gemmingen / Eppingen)
8. Mannherz / Hausknecht (FSV Bahnbrücken 3)
9. Kölmel / Benz (TV Eppingen 2)
10. Maier / Reisek (TTC Zaisenhausen)
11. Reichert / Meerwarth (FSV Bahnbrücken 4)